Die Schwerbehindertenvertretung als Partner bei der betrieblichen Interessenvertretung

Vortrag und Diskussion im Rahmen des KDA-Betriebsrätetreffens

Das neue Bundesteilhabegesetz stärkt u. a. die Rechte der Schwerbehindertenvertretungen (SBV). Der KDA nimmt dies zum Anlass, im Rahmen seiner regelmäßigen Betriebsrätetreffen einen genaueren Blick auf die Aufgaben, Rechte und Pflichten der Schwerbehindertenvertretung zu werfen.

Zielgruppe
Mitglieder von Betriebs- und Personalräten und Mitarbeitendenvertretungen, Schwerbehindertenvertreter*innen und solche, die es werden wollen

Referent*innen/Podium
Irene Husmann (Beratungsstelle handicap)

Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos.

Besonderheit
Für diese Veranstaltung ist eine Freistellung nach § 37 (6) BetrVG, § 48 (4) HambPersVG, § 46 (6) BPersVG oder § 19+30 MVG-EKD möglich. Eine entsprechende Bestätigung erhalten Sie von uns auf Anfrage.

Zugang zur Veranstaltung
Die Veranstaltungsräume sind für Teilnehmende mit Mobilitätseinschränkungen zugänglich.